Vorspann

Nachdem ich meine beiden Reisen - Budapest und Rom - gebucht hatte, habe ich die Handwerker bestellt: grosser Durchbruch, aus 2 Wohnungen mach eine. Das zog dann Kreise und ist NATUERLICH NICHT fertig geworden  :-)

Aber ich war Donnerstag sdann etwas fertig, im Wohnzimmer ist der falsche Teppichboden verlegt worden (der, der in dem 11,20 m lagen Flur soll). Das Herunterhandels des Preises wg dieses Fehlers ist mir nicht so gut gelungen, dazu gefaellt er mir zu gut - ich will ihn ja gar nicht wieder herausgerissen haben  :-) - Wenn ich wuetend gewesen waere, haette ich einen intensieveren Eindruck im Teppichboden-Geschaeft hinterlassen ... nunja, sie gehen etwa 110,-- Euro im Preis hinunter.

Der Feiertag, Freitag, der 3.10. war wunderbar, 4 ehemalige Kollegen von Wagons-Lits//Cook (dort, wo ich mal gelernt habe) haben sich zum Brunch im Bistro ALEX getroffen: Heike, Carola, Monika und ich - der Anlass: Monika aus Anchorage/Alaska war auf einem kurzen Heimatbesuch ... wir haben von 12..00 h - 15.00 h ununterbrochen gequasselt  :-)  Danach sind Carola und ich nach Steinhude am Meer gefahren, dort gab es einen Afrika-Markt ... ich habe nach Deko fuer mein neues Afrika-Zimmer geschaut, aber die wirklich schoenen Teile waren zu teuer ... da schaue ich doch dann lieber naechstes Jahr in Afika.

Samstag habe ich gepackt und Sonntag ging es los ... 

 

6.10.08 14:03

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen